Deutsch-Russisches Forum e.V.

Deutsch-Russisches Forum e.V.

Seit 2009 ist INTAMT e.V. Mitglied im Deutsch-Russischen Forum.

Das Deutsch-Russische Forum engagiert sich für einen breit angelegten gesellschaftlichen Dialog mit Russland. Der gemeinnützige und überparteiliche Verein wird konzeptionell und finanziell durch seine Mitglieder aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur getragen. Die Mitgliedschaft wird durch Kooptation erworben.

Mit einem vielseitigen Konferenz-, Seminar- und Beratungsprogramm deckt das Deutsch-Russische Forum die Kernbereiche der nichtstaatlichen Zusammenarbeit mit Russland ab und fördert den beiderseitigen Dialog. In diesem Sinne wird durch das Konferenzsekretariat der Petersburger Dialog organisiert.

In der Verbindung gesellschaftlicher und unternehmerischer Anliegen arbeitet das Deutsch-Russische Forum als Motor der deutsch-russischen Beziehungen und empfiehlt sich als Partner für Corporate Citizenship in Russland.

weitere Informationen

Deutsch-Russische AHK

Deutsch-Russische AHK

INTAMT ist Mitglied in der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK).

Die Deutsch-Russische AHK ist die Interessenvertretung aller in Russland tätigen deutschen Unternehmen und aller russischen in Deutschland tätigen Firmen. Sie hat ihren Sitz in Moskau und unterhält Außenstellen in St. Petersburg, Nowosibirsk und Kaliningrad. Die Deutsch-Russische AHK vertritt über 600 deutsche und russische Mitgliedsunternehmen und ist Teil des weltweiten AHK-Netzwerkes.

zur Homepage

iMOVE

iMOVE

Wir sind aktives Mitglied im iMOVE-Netzwerk.

iMOVE (International Marketing of Vocational Education) ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Internationalisierung deutscher Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen. Deutschen Weiterbildungsanbietern hilft iMOVE mit einem umfangreichen Serviceangebot bei der Erschließung internationaler Märkte. Mit dem Slogan "Training - Made in Germany" wirbt iMOVE im Ausland für deutsche Kompetenz in der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

zur Homepage

KRAFTWERKSSCHULE e.V. (KWS)

KRAFTWERKSSCHULE e.V. (KWS)

INTAMT e.V. ist Mitglied der KRAFTWERKSSCHULE

Die KRAFTWERKSSCHULE E.V. (KWS) als Ausbildungsstätte für die Energiewirtschaft entwickelt Jahr für Jahr ein zeitgemäßes Angebot zur Aus- und Weiterbildung und hat sich damit weltweit einen guten Ruf erarbeitet. Zu den Weiterbildungsangeboten wie Betriebswärter, Kraftwerker und Kraftwerksmeister kommen die Simulatorschulungen und eine breite Ausbildungspalette mit speziellen Lösungen und maßgeschneiderten Lehrgängen.

Mit ihrem aktuellen, stetig wachsenden und wechselnden Weiterbildungsprogramm, aber auch mit individuell zugeschnittenen Kursen hält die KWS mit der Entwicklung der Kraftwerkstechnologie Schritt und sorgt für einen hohen Ausbildungsstand in den Kraftwerken. Ihr gesamtes Schulungsangebot trägt zu mehr Sicherheit, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit bei: eine wertvolle Investition in die Zukunft.

zur Seite

Osteuropa Netzwerk

Osteuropa Netzwerk

Das Osteuropa-Netzwerk ist ein informeller, ständig wachsender Verbund von Partnern, die über das Internet Informationen zu Osteuropa anbieten. Das Netzwerk wurde im Jahr 1999 auf Initiative der GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, des damaligen Informationszentrums Sozialwissenschaften in der GESIS, des Ost-West-Wissenschaftszentrums der Universität Kassel (OWWZ) und der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V. (DGO) gegründet.

zum Netzwerk

Regionen.Ru

Regionen.Ru

Das Informationsportal Regionen.Ru bietet umfassende Informationen zu allen russischen Regionen sowie deutschsprachige Kontakte in den Bereichen Politik, Bildung, Wirtschaft, Kultur, Soziales und vieles mehr.  Neben den Ansprechpartnern in Administrationen, Hochschulen und Vereinen erhalten Sie Hintergrundinformationen zu den Institutionen.

Der monatliche Newsletter informiert über aktuelle wirtschaftliche und gesellschaftliche Ereignisse in den 83 russischen Regionen. Ergänzt wird das Angebot durch einen Stellenmarkt, ein Forum für den direkten Austausch und einen Veranstaltungskalender.

zur Seite